Home » Blasphemie » Pakistan: Neue Hoffnung für Asia Bibi

Pastor Lim berichtet nach seiner Freilassung

Die Hoffnung nicht aufgeben!

Pakistan: Neue Hoffnung für Asia Bibi

Print Friendly, PDF & Email

Rom. Der Berufungsprozess für Asia Bibi soll – nach wiederholtem Verschieben* – am Montag eröffnet werden. Das bestätigt das „Zentrum für Rechtshilfe“, das die Christin unterstützt. Die Mutter von fünf Kindern wurde vor vier Jahren verhaftet, weil sie angeblich den islamischen Propheten Mohammed beleidigt hatte, und dem Blasphemiegesetz entsprechend zum Tod verurteilt. Der Direktor der pakistanischen Abteilung des „Centre for Legal Aid“ Joseph Francis** hofft, dass die Richter unbefangen entscheiden können. Er sei davon überzeugt, dass man das Todesurteil kippen werde. Nasir Said, Direktor der britischen Abteilung, sieht weniger positiv auf den Prozess. Er bete dafür, dass die Richter den Mut hätten, die richtige Entscheidung zu treffen. Dazu müssten sie die Angst vor islamistischen Drohungen überwinden. (asianews)

*Anmerkung: Die Verschiebung kann wohl in Zusammenhang mit dem Anschlag auf ein Gericht in Islamabad gesehen werden: Die Richter haben Angst. Bei diesem Anschlag wurde ein Richter getötet, der sich durch seine Urteile bei Islamisten unbeliebt gemacht hatte.

**Joseph Francis ist Partner der IGFM

Share

Leave a comment

Ihre Hilfe für Verfolgte und Bedrängte

Freilassung!

Rohingya’s auf der Flucht

Freilassung!

Nach versuchter Zwangskonvertierung…

Solidarität mit mit den koptischen und orientalischen Christen