Home » Ägypten » Libyen: Weitere koptische Märtyrer befürchtet

Pater Tom immer noch in islamistischer Hand

Die Hoffnung nicht aufgeben!

Libyen: Weitere koptische Märtyrer befürchtet

Nach der brutalen Ermordung von 21 koptischen Christen durch IS-Milizen an der Mittelmeerküste geht die Befürchtung um, dass dieser Bluttat weitere Hinrichtungen folgen werden. Wie aus koptischen Kreisen in Deutschland zu vernehmen ist, hat das IS-Terrornetzwerk in Libyen weitere 35 Kopten entführt. Für diese gelte das gleiche wie für die 21 Ermordeten: Ihre einzige „Schuld“ sei die Tatsache ihres Christseins.

Es ist zu hoffen, dass ein Weg zur Befreiung der Entführten gefunden wird, was im Fall der 21 nicht gelungen ist.


Leave a comment

Solidarität mit mit den koptischen und orientalischen Christen

Ihre Hilfe für Verfolgte und Bedrängte

Unterschreiben für Gerechtigkeit:

Machen Sie mit: Petition für ein Tribunal über den Islamischen Staat (IS)

Algerien