Home » Ägypten » Libyen: Weitere koptische Märtyrer befürchtet

Pastor Lim berichtet nach seiner Freilassung

Die Hoffnung nicht aufgeben!

Libyen: Weitere koptische Märtyrer befürchtet

Print Friendly, PDF & Email

Nach der brutalen Ermordung von 21 koptischen Christen durch IS-Milizen an der Mittelmeerküste geht die Befürchtung um, dass dieser Bluttat weitere Hinrichtungen folgen werden. Wie aus koptischen Kreisen in Deutschland zu vernehmen ist, hat das IS-Terrornetzwerk in Libyen weitere 35 Kopten entführt. Für diese gelte das gleiche wie für die 21 Ermordeten: Ihre einzige „Schuld“ sei die Tatsache ihres Christseins.

Es ist zu hoffen, dass ein Weg zur Befreiung der Entführten gefunden wird, was im Fall der 21 nicht gelungen ist.

Share

Leave a comment

Ihre Hilfe für Verfolgte und Bedrängte

Freilassung!

Rohingya’s auf der Flucht

Freilassung!

Nach versuchter Zwangskonvertierung…

Solidarität mit mit den koptischen und orientalischen Christen